Tel.: 04121/72091
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn
HNO Praxis Elmshorn

Craniosakral Therapien bei Tinnitus, Hörsturz oder Schwindel

Craniosacral bedeutet Schädel (cranium) bis Kreuzbein (sacrum). Das Craniosacrale System umfasst die Hirn- und Rückenmarkshäute, die Schädelknochen, das Kreuzbein, die Hirnflüssigkeit (Liquor) und Strukturen zur Herstellung und Resorption von Hirnflüssigkeit. Es bestehen dabei sehr enge Verbindungen und wechselseitige Beziehungen zum Nervensystem, Skelettmuskelsystem, zu den Organen und zum Gefäß- und Lymphsystem. Zwischen diesen Systemen stellt das Craniosacrale System ein sogenanntes inneres Milieu dar, das alles koordiniert.

Die Craniosacrale Behandlungsmethode wurde 1930 von Dr. William Sutherland entwickelt. Ausgangspunkt der Diagnose und Therapie ist der Craniosacrale Puls. Dieser Puls kommt durch die an- und abschwellende Bewegung der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zustande und ist wie der Herzschlag und Atemrhythmus ein eigenständiger Körperrhythmus. Er besteht aus Phasen der Expansion und Kontraktion, mit einer Frequenz von 6 -14 mal in der Minute.

Der Behandler kann die Craniosacrale Bewegung am Schädel und am übrigen Körper fühlen und somit Aussagen in Bezug auf den allgemeinen Körperzustand treffen. So lassen sich auch lokale Störungen und Verletzungen erkennen. Bei der Behandlung ist es wichtig, sich auf das Gewebe einzustimmen und mit ihm zu kommunizieren. Hierzu wird bei der Behandlung ein sanfter, sehr spezifischer Druck an Schädelnähten, Membranen und Bindegewebe ausgeübt.

Angezeigt ist die Craniosacrale Behandlung z.B. bei Kopf-, Nacken-, Rückenschmerzen,
Kiefer und Augenproblemen, sowie beim krankhaften Ohrgeräusch (Tinnitus), als auch bei Schwindel und dem akuten Hörverlust (Hörsturz). Ebenso können akute und chronische Schmerzzustände, die Dysharmonie des zentralen und vegetativen Nervensystems mit Erfolg behandelt werden.

Die Behandlungsdauer beträgt 90 Minuten incl. Meridianimpulstherapie und Rücken und Nackenmassage. In der Regel sollten 5 -10 Behandlungseinheiten durchgeführt werden. Bei Intensivierung des Beschwerdebildes sollte umgehend Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erfolgen.

Leider gehört die Craniosacrale Therapie nicht zu den Untersuchungs- und Behandlungsmethoden, die in der vertragsärztlichen Versorgung zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen abgerechnet werden können. Somit sind die Kosten vom Patienten selbst zu entrichten. Die Therapie erfolgt in unseren Praxisräumen und wird von einer kompetenten Pysiotherapeutin durchgeführt.

Falls Sie noch Rückfragen zur Therapie haben, wenden Sie sich bitte an unser Praxisteam.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Informationen weiterhelfen konnten.

Ihre Dres. med. U. Sonnemann und J.C. Engelke



 

KONTAKT

Ärztezentrum
Hermann-Ehlers-Weg 4
25337 Elmshorn

Tel: 04121 / 72091
Fax: 04121 / 470237
SPRECHZEITEN

Montag, Dienstag & Donnerstag
08.00 bis 12.00 Uhr
14.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch & Freitag
08.00 bis 12.00 Uhr
ANMELDUNG

Wir bitten grundsätzlich um
telefonische Anmeldung.

Telefonnummer   04121 / 72091